Wir freuen uns über jeden Eintrag.

Weiter unten können Sie die bisher geposteten einsehen.

Kommentar von Sabine aus Schwelm |

Liebes Orga-Team vom Hollenmarsch,

vielen lieben Dank an alle Helfer an der Strecke und natürlich alle anderen, die im Hintergrund geholfen haben. Ich bin die 55 km gewandert und habe mich immer sehr gut betreut gefühlt. Der Butterkuchen an VP "Nasse Wiese" war mega-lecker! Aber auch ansonsten war die Auswahl an Speisen und Getränken ausreichend und gut.

Vielen Dank und viele Grüße aus Schwelm
Sabine

Kommentar von Henning |

Liebes Orga-Team!

Auch von mir herzlichen Dank für die schöne Veranstaltung am vergangenen Wochenende! Ich war das erste mal dabei und bin 42 km marschiert. Es hat sehr viel Spaß gemacht und ich war mit der gesamten Organisation sehr zufrieden.

Ich komme gern im nächsten Jahr wieder! Steht schon der neue Termin fest?

Beste Grüße!

Kommentar von Christopher |

Auch wenn die 101km am Ende zur Qual wurden und man sich durchbeißen musste als untrainierter Wanderer, hat mit diese Veranstaltung wirklich sehr gefallen.
Gründe dafür:
- man ließ es an den Verpflegungsstationen an nichts fehlen (außer frischem Kaffee vielleicht, aber der will ja auch bezahlt werden. Das ist also meckern auf hohem Niveau)
- man hat sich vorbildlich um die Teilnehmer während des Laufs gekümmert (Physiotherapeut, regelmäßiges Abfahren der Strecke per Rad)
- gute Organisation (unmissverständliche Streckenmarkierung, Bandbreite des Verpflegungsangebots)
- die offene Art der anderen Wanderer, die man immer mal wieder an den Verpflegungspunkten, auf der Strecke oder im Ziel getroffen hat
- und zuletzt natürlich: ich hab's geschafft!

Mein Fazit also: meine geschundenen Füße sind der einzige Grund, mich dieser Herausforderung kein zweites Mal zu stellen. Aber denen wird es in ein paar Tagen ja auch wieder besser gehen.

Kommentar von Brigitte |

Ein großes Dankeschön an alle, die diese einmalige Veranstaltung möglich machen!
Wir waren jetzt das 3.Mal in Folge dabei(42km,67km,55km)und haben bereits jetzt schon unser Zimmer in Bödefeld reserviert für das nächste Jahr denn so einen Muskelkater wie bei Euch gibt es nirgend wo anders!

Kommentar von Lutz Schröer |

Hallo Hollenmarsch-Team,

vielen Dank für tolle Veranstaltung. Da habt ihr wieder was feines auf die Beine gestellt. Vielen Dank an die Orga sowie die vielen, vielen Helfer, die auch in der tiefen Nacht ein Lächeln auf den Lippen hatten. Und dieses Jahr hatte der Wettergott mitgespielt, kurz vor dem Start um 19 Uhr wurde das Wetter schön.
Habe die 101km leider nicht geschafft, so wird dann nächstes Jahr ein neuer Versuch gestartet.
Hier eine kleine Zusammenfassung von mir:
https://dl3bzz.wordpress.com/2016/05/29/fazit-hollenmarsch-27-28-mai-2016/

Kommentar von Andreas |

Hallo,

ein herzliches Dankeschön geht an die Organisatoren, Helfer, das Rote Kreuz, das Dorf Bödefeld und alle Unterstützer des Hollenlauf und Marsch. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Auch die Streckenänderung macht die Veranstaltung interessant. Danke bis zum nächsten Jahr.

Kommentar von Bernd Kruse |

Liebes Organisationsteam,
ein ganz herzliches Dankeschön an alle Helfer und Organisatoren. Bei der 101-km-Strecke habe ich mich
vom Start bis zum Ziel toll umsorgt gefühlt. Im nächsten Jahr bin ich wieder dabei.
Viele Grüße aus Sundern
Bernd Kruse

Kommentar von Astrid |

Ein großes Lob und ein dickes Dankeschön an alle Helfer!Lecker essen ,nette Gespräche ,super Motivation,...Wahnsinn was das Dorf da auf die Beine stellt!!!
Ich war das erste Mal dabei. 42km sind defenitiv nicht ohne aber machbar!
Super nette Leute kennen gelernt!
Vielen Dank und vielleicht bis zum nächsten Jahr